IMG_0572

Hi, ich bin Jan. Beruflich bin ich als Kommunikationsdesigner unterwegs. 

Die letzten Jahre habe ich mich dabei immer weiter auf den Bereich der Internetpräsenz spezialisiert. Deine Social-Media-Accounts haben nicht den Content und/oder den ästhetischen Look, wie du dir ihn vorstellst? Vlt weißt du auch garnicht, was deinem Außenauftritt fehlt? Egal wie, gemeinsam kriegen wir das gelöst! 

Was mir bei meinen Kunden und Kollegen stets wichtig ist, ist ein persönlicher, freundschaftlicher Umgang. Kreativität braucht Lockerheit und Positivität. Genau dies ist es auch, was Kunden stets an mir loben: mit mir zu arbeiten fühlt sich nicht so an, wie man es sich vorstellt, dass es sich mit einem Profi anfühlt.

Ich studiere aktuell im letzten Semester “Audiovisuelle Medien & Online Publishing” an der Hochschule Fresenius. Zudem bin ich gelernter Gestaltungstechnischer Assistent und bringe über 4 Jahre Berufserfahrung mit. 

Arrow 1

Für die Tanzschule Breuer entwickelte ich einige neue Content-Konzepte. Eines davon, war der Stundenplan, welcher täglich gepostet wird.

Dieses Konzept bringt mehrere Vorteile mit sich: zum Einen, ist es den Kunden (besonders Neukunden) dadurch möglich, schnell und einfach nachzuschauen, wann noch einmal der Kurs beginnt. Zum Anderen sehen die Follower so jeden Tag, welche anderen Angebote die Tanzschule anbietet. Dies ermöglicht potentielles Cross-Selling.

Der Stundenplan ist im Sinne des von mir geleiteten 
Re-Design Projekts.  Um dem ganzen noch eine zusätzliche künstlerische Note zu verpassen, entschied ich mich, ein Mock-Up zu verwenden.

Ebenfalls für die Tanzschule Breuer war das Projekt “[tnzn] by Tanzbreuer”. Diese Kleidungskollektion soll dazu dienen, ein weiteres wirtschaftliches Standbein aufzubauen.

In Teamarbeit entwarfen wir das Konzept und das Design, wobei ich die Leitung über das Design inne hatte. 

Um die Kollektion in erster Instanz zu bewerben, produzierte ich Instagram-Karusselle. Diese erfüllten Strategische Zwecke, wie das Schaffen von Neugierde. Sie vermittelten darüber hinaus durch die Bildsprache das Image, welches die Marke verkörpert.

Die Stadt Neuwied wollte sich während der Covid-19 Pandemie bei der Bevölkerung für das solidarische Verhalten bedanken. So arbeitete ich mit Kommilitonen diesen Spot aus, welcher über die verschiedenen Kanäle der Stadt Neuwied publiziert wurde. Ebenfalls lief der Film in einem Neuwieder Kino.

Mit der Gesundheitsregion KölnBonn arbeite ich seit zwei Jahren regelmäßig und gerne zusammen. So erstelle ich stets die Teamfotos, welche auf der Homepage veröffentlicht werden.

Ebenfalls war ich bereits bei Veranstaltungen dabei um Content für Instagram, aber auch den internen Geschäftsbericht zu schaffen.

Der Musikproduzent “Nowah” veröffentlichte 2021 sein erstes Album. Auf diesem waren mehrere Künstler vertreten. Meine Aufgabe bestand darin, Cover zu entwerfen, sowohl für das Album, als auch die jeweiligen Songs. Die Cover wurden auf allen gängigen Streamingdiensten, sowie auf Instagram veröffentlicht.

X
Right Menu Icon